von Anfang an Dies und das Meeresgetier Drumherum Bebildertes zu guter Letzt
Der Weg

Wismar, Deutschland -> Voksa, Norwegen

Es geht über 1470km durch 3 Länder: Deutschland, Dänemark und Norwegen. Gestartet wird südlich von Wismar (D), dann geht es 580km nach Hirtshals (DK), dort auf die Nachtfähre (170km) nach Larvik (N) und weitere 720km über Oslo, Lillehammer und Otta nach Voksa (N).
© Boramaniac 2013 
Der Truppentransporter VW Caddy Maxi Als Transportmittel der “drei lustigen Vier” dient ein Caddy 2.0 TDi vom Volkswagen- Konzern. Durch die Langversion und den 7 Sitzen ist mehr als reichlich Platz für Mensch und Material.
Der “Palazzo Prozzo”

Ferienhaus N27300 von NOVASOL

Auf der Suche nach einem adäquatem Urlaubs-Domizil stießen wir aufdiese weiße Villa am Meer. Zugegeben mögen es einige mit seinen 160qm, 4 Schlafzimmern und 2 Bädern als etwas ‘overdressed’ ansehen, aber die Lage direkt am Fjord und die Ausstattung mit Whirlpool, Kamin und Internetanschluß überzeugte alle. Ebenso der wirklich gute Preis. Das Haus wird bei Novasol als “Anglerhaus Plus” geführt und verfügt über Tiefkühlmöglichkeiten und einen Filetierplatz. Ebenso gehören 2 Boote (16ft 15PS & 17ft 20PS) zum Haus.
Das Angelrevier

Interessantes Revier mit vielseitiger Unterwasser-Struktur

Östlich der Insel Voksa ist ein 300m-Becken mit schönen Kanten, westlich von Voksa befindet sich ein vielversprechendes 90m-Becken mit einem 14m Unterwasserberg. Nordöstlich von Voksa - östlich von Sandsoya - ist 60m-Becken mit Sandboden. Es scheint ein interessantes Revier zu sein.
Die Objekte der Begierde      
4 LUMB (BROSME)
5 ROTBARSCH (UER)
1 MAKRELE (MAKRELL) 
2 POLLACK (LYR)
3 KÖHLER (SEI)
6 DORSCH (TORSK)
7 LENG (LANGE)
8 HEILBUTT (KVEITE)
9 SEEWOLF (GRÅSTEINBIT)
10 SEETEUFEL (BREIFLABB)

Normen:

* Penn Prion Inliner 30lb, Penn GT2 321, Jerry Brown 30lbs * Abu Garcia GT30, Penn Senator 112H, Jerry Brown 30lbs * Balzer Magna Gorilla, Okuma Safina Noir 40 * diverse GuFi’s, Pilker, Naturködersysteme, etc...

Simon:

* Balzer Magna S Pro, Paladin Norweger 500 * Shimano Vengeance Surf 425BX, Aquantic Cast 8000 * diverse Pilker, Naturködersysteme, 2(!) Gummifische :-)

Ede:

* Abu Garcia GT30, D.A.M. Power Pirate 30 * WFT NeverCrack SensoPilk, Tica GAA3000 * GuFi’s, diverse Pilker, etc.

Matze:

* Gamehunter Boat, Penn Captiva CV 2  8000 * Penn Overseas Pro, Penn Commander Pro 20LW * Super Special Geheimwaffen-Pilker, GuFi’s, etc...
Das Equipment (Auswahl)
Links
Hier sind die ‘Außenbordkameraden’ aufgelistet, die wir bevorzugt fischen wollen. Natürlich gibt es keine Garantie, dass wir die auch fangen werden, aber die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt. Unter Meeresgetier findet ihr viele Hintergrundinfos zu den einzelnen Fischarten, die bevorzugten Köder und Montagen.

In den Gewässern rund um die Inseln Voksa und Sandsøya gibt es eine reichhaltige Artenvielfalt:

Lumb, Schellfisch, Pollack, Dorsch, Rochen, Leng, Makrele, Bastardmakrele, Seehecht, Wittling, Seeteufel,

Flunder, Heilbutt, Flügelbutt, Seelachs, Rotbarsch, Schellfisch, Meerforelle, Gefleckter Katzenhai,

Seewolf, Knurrhahn, Dornhai, Köhler - all diese Fische wurden bereits um Voksa gefangen.

Angel-Tour nach Voksa, Sande, Møre og Romsdal, Norge - 13.09.-22.09.2013

Dies & Das Freibeuter Vier auf großer Norwegen- Fahrt Dies und das